Datenschutzerklärung

Datenschutz wird bei der Ruhrbahn groß geschrieben

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseiten und über Ihr Interesse an der Ruhrbahn GmbH. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Deshalb schützen wir Ihre Informationen durch moderne Sicherheitssysteme, halten uns an die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und nutzen Ihre Daten nur für Zwecke, zu denen Sie uns berechtigt haben. Wir garantieren Ihnen einen sorgfältigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten.

In der Regel können Sie die Seiten der Ruhrbahn GmbH besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren lediglich den Namen Ihres Internet Service Providers, die Website, von der aus Sie zu uns surfen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen sowie die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, den von Ihnen verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres PC. Diese Informationen werden aus Gründen der Datensicherheit protokolliert und zu statistischen Zwecken sowie zur Optimierung unseres Webangebotes anonymisiert ausgewertet.

Statistische Auswertungen mit Matomo

Zweck und Rechtsgrundlage
Unserer Webseite verwendet Matomo (früher Piwik), dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. »Cookies«, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1, Buchst. f DS-GVO und in dem Interesse, unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen indem Sie die Opt Out-Funktion von Matomo nutzen:

Sie können außerdem die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, das Interesse ist die Optimierung der Website. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren

Von Google gibt es ein sogenanntes Deaktivierungs-Addon. Das ist eine Erweiterung für verschiedene Browser, die die Erfassung durch den Google Analytics Code unterbindet. https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Einsatz von Social Plugins

Wir verwenden auf unseren Internetseiten sog. Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks „Facebook“, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, hier insbesondere den sog. „Facebook-Like-Button“. Aber auch von „twitter“ (Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.)  und „google+“ (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View CA 94043, USA). Diese Plugins sind mit dem jeweiligen Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.

Ihr Browser baut beim Aufrufen der Seite keine automatische Verbindung zu einem der sozialen Netzwerke auf. Sie selbst entscheiden, ob eine Verbindung aufgebaut werden soll.

Erst durch das Anklicken eines Plugins wird eine Verbindung zu dem Sozialen Netzwerk hergestellt und die IP-Adresse übertragen. Sind Sie beispielsweise „Facebook“-Mitglied und gleichzeitig bei „Facebook“ eingeloggt, kann „Facebook“ den Besuch Ihrem „Facebook“-Konto zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, also z.B. den „Facebook-Like-Button“ betätigen, können Sie die Inhalte unserer Seiten weiterempfehlen. Wenn Sie die Plugins anklicken, besteht die Möglichkeit, dass „Facebook“ Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, auch wenn Sie nicht Mitglied bei „Facebook“ sind.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und der Datennutzung durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz als Facebook-Kunde entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Einsatz von Google reCAPTCHA für das Kontaktformular

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Kommentare im Blog

Als Nutzer des Ruhrbahn-Blogs haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu Blogeinträgen abzugeben. Diese sind öffentlich abrufbar. Bevor Sie einen Kommentar zu einem Eintrag im Ruhrbahn-Blog tätigen können, müssen Sie Ihren Namen oder Pseudonym und eine E-Mail-Adresse  angeben.

Wenn Sie Kommentare im Blog hinterlassen, werden die vorgenannten personenbezogenen Daten gespeichert, um die Kommentar- und  Dialogfunktion zur Verfügung zu stellen. Die IP-Adresse wird aus Gründen der Datensicherheit zur Verhinderung von Missbrauch und zur Strafverfolgung durch den Anbieter gespeichert. Falls in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.) veröffentlicht werden, kann in diesen Fällen der Anbieter selbst für den Kommentar oder den Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Abonnieren Sie neue Beiträge per E-Mail, ist dafür die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Diese wird nur zum Zwecke der Abwicklung genutzt.

Eine Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für andere als die hier genannten Zwecke findet nicht statt.

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung des Ruhrbahn-Blogs mitteilen, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns diese anvertraut haben.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese – sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen – jederzeit wieder löschen lassen. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an: datenschutz(at)ruhrbahn.de

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

datenschutz(at)ruhrbahn.de
Ruhrbahn GmbH
Zweigertstraße 34
45130 Essen